WORKSHOP - QI GONG & MEDITATION

dao yoga und fortgeschrittene daoistische atmung

BERN1-2 April 2023
meditationstag

Gegenbauchatmung und Kompressionsatmung sind die Atemmethoden für fortgeschrittenes Qi Gong, Taijiquan und Meditation.
Dao Yoga Haltungen ermöglichen uns das Erschließen, Komprimieren und Nutzen verschiedener Räume des Körpers für unsere Atmung.

Kursinhalt

Im Qi Gong kennen wir die drei Regulierungen: die Regulation der Haltung (physischer Körper), die Regulation der Atmung (Emotionalkörper) und die Regulation der Gedanken (Mentalkörper). In diesem Kurs werden wir uns spezifisch mit der Atmung und dem Atmen beschäftigen sowie mit dem Öffnen von (physischen, emotionalen und gedanklichen) Räumen.

Die grundlegende Form der Atmung, welche wir zu Beginn unserer Qi Gong Praxis kultivieren müssen, ist eine tiefe und entspannte Bauchatmung. Nachdem diese etabliert wurde, beginnen wir nun damit, andere Räume für unsere Atmung zu öffnen und zu nutzen.

Im Kurs werden wir gezielt die Seiten des Körpers (Leber- und Milz- Atmung) sowie den unteren Rücken (Nierenatmung) erschließen und “beatmen”.

Weiterhin beginnen wir mit den fortgeschrittenen Atemtechniken: Gegenbauchatmung und insbesondere Kompressionsatmung. Dafür werden wir bestimmte Haltungen des Daoistischen Yoga zu Hilfe nehmen, welche gezielt das Zwerchfell –unseren Atemmuskel- lösen und stärken.

Im Dao Yoga benutzen wir verschiedene Positionen, um Kompression zu erzeugen, unser System zu öffnen und den Fluss von Qi zu erhöhen, zu lenken und auf bestimmte Strukturen zu richten. 

Dao Yoga dient nicht dem Erreichen von Dehnbarkeit und Flexibilität an sich. Dies geschieht ganz von selbst als ein Nebeneffekt der Praxis. Das Ziel der Haltungen ist vielmehr eine Entspannung der Nerven und des Qi-Flusses durch den Körper. Wenn Nerven und Qi sich entspannen, öffnet sich der Körper natürlicherweise und der Atem vertieft sich.

In diesem Workshop werden wir uns verschiedener Dao Yoga Positionen sowie der Daoistischen Atmung in einer Art und Weise bedienen, dass sich diese beiden Methoden gegenseitig unterstützen und gleichzeitig die Wirkung jeder einzelnen verstärkt wird.

Fortgeschrittenes Qi Gong, Taijiquan und Meditation nutzen immer Gegenbauchatmung sowie Kompressionsatmung.

KURSORT:
Kursraum Steigerhubel, Steigerhubelstrasse 65, Bern

DATUM/KURSZEITEN:
1-2.4.2023
9.30-16.30 (inkl. 2 Stunden Mittagspause)

KOSTEN: CHF 300.-*
30% Ermässigung mit der Kulturlegi
*alle Preise verstehen sich zuzüglich 7,7% MwSt

Der Kurs ist EMR-anerkannt (10 Weiterbildungsstunden)

Interessierst du dich für eine Schnupperstunde, möchtest mehr Infos oder hast eine Frage zum Kurs? Kontaktiere uns unter: info@path-of-dao-qigong.ch. Wir freuen uns über deine Nachricht.

de_DE