Qi Gong: «Yang Sheng - Das Leben nähren» Qi absenken, Entspannen, Yin pflegen

Ort: Zürich

Das Wissen und die Erfahrungen der Traditionellen Chinesischen Medizin sowie die praktischen Übungen des Qi Gong geben uns ein tiefes Verständnis von energetischen Dynamiken und Tendenzen die schließlich zu Stress und Ausbrennen führen, sich aber auch in Symptomatiken wie Ruhelosigkeit und Schlaflosigkeit zeigen.

Kursinhalt

Symbolbild

Im Qi Gong verstehen wir den Körper als energetisches System und begegnen ihm auch als solches. Alle körperlichen Aktionen und Reaktionen sind demzufolge Ausdruck oder Folge von energetischen Dynamiken. Die neuzeitlichen und weit verbreiteten Phänomene Stress und Burnout, sowie Ruhelosigkeit und Schlaflosigkeit sind Zeichen von gesellschaftlichen aber auch von persönlichen energetischen Tendenzen. Dieselben Tendenzen können wir auch global erkennen, wo sie zu ganz ähnlichen Problemen führen (Verbrauch und Raubbau natürlicher Ressourcen, Aufheizen der Erdatmosphäre, Staatsverschuldung, Licht- und Lärmverschmutzung etc..).

Immer sind die genannten Symptome Ausdruck derselben körperlich-innerlichen (energetischen) Dynamik: Qi welches nicht mehr absinken kann. Die Methoden des Qi Gong jedoch beschäftigen sich seit Jahrtausenden mit dem Absenken, Lenken, Kultivieren und Bewahren von Qi (Lebenskraft).

In diesem Kurs werden wir das tiefe Wissen und Verstehen welches innerhalb der Qi Gong Praktiken überliefert wurde auf die heutige Situation beziehen und anwenden. Wir werden Übungen machen um energetische Tendenzen sichtbar werden zu lassen, ihnen entgegenzuwirken und gegebenenfalls sie umzukehren. Auch werden wir uns mit dem Aufbau und der Arbeitsweise unseres Nervensystems bekannt machen, da wir durch unsere Qi Gong Praxis regulativ Einfluss nehmen auf viele Vorgänge die eigentlich als autonom gelten.Der Kurs ermöglicht uns auch das Erkennen von dynamischen Zusammenhängen der 5 Wandlungsphasen (Elemente) und ableitend daraus, wie die Übungs- und Alltagspraxis gestaltet werden kann um bestimmte Wandlungsphasen zu stärken oder zu unterstützen.

Kursziele

  • Funktionsweise des Zentralen Nervensystems und ihr Zusammenhang mit der Stressentstehung.
  • Verstehen der körperlich-innerlichen Tendenzen welche zu Schlaf- und Ruhelosigkeit führen.
  • Traditionelle Chinesische Medizin und die Lehre der 5 Elemente.
  • Dynamiken und wechselseitige Beziehungen innerhalb der 5 Wandlungsphasen.
  • Erlernen von Übungen des Qi Gong die uns helfen Qi abzusenken und zu sammeln.
  • Wahrnehmen von Ladung im Nervensystem und Übungsmethoden zur Reinigung des Nervensystems.

 

Zielgruppe: Alle Qi Gong-Interessierten, Qi-Gong Praktizierende, Körpertherapeuten …

Voraussetzung: offen für alle

Datum: Samstag 17.10.2020
Zeit: 09.30-16.30

Ort: Bewegungsraum Andanzas, Feldstrasse 24, 8004 Zürich

Preis: 150.- (inkl. MwSt)

EMR anerkannte Weiterbildung

Anmeldung

Zurück